Viel Erfolg im neuen Semester!

Der erste Schultag begann mit der Begrüßung der ersten Semester in der Eingangshalle.

 

Ab August 2017 gibt es den neuen Bildungsgang Kolleg. Wie am Abendgymnasium können Sie am Kolleg das Abitur und die Fachhochschulreife erlangen.

Die Aufnahmebedingungen sind ebenfalls die gleichen wie am Abendgymnasium, jedoch müssen Sie während Ihrer Schulzeit keine Berufstätigkeit nachweisen. Sie haben mehr Fächer und länger Unterricht, deshalb kann bereits ab dem ersten Semester BAföG beantragt werden.

Das Kolleg ist eine Schule des Zweiten Bildungswegs und damit ein öffentliches und kostenfreies Schulangebot. Es bildet gemeinsam mit dem Abendgymnasium und der Abendrealschule das Weiterbildungskolleg Westmünsterland.

Das Kolleg richtet sich an junge und auch ältere Erwachsene, die nach dem Besuch einer Regelschule und einer Zeit der Berufstätigkeit, Familienbetreuung oder Arbeitslosigkeit noch einmal die Schule besuchen wollen, um einen höheren Schulabschluss zu erlangen.

Der Unterricht findet von Montag bis Freitag in Ganztagskursen statt (8-12.20 und 13-15.45Uhr).

Vor einer Aufnahme steht immer eine persönliche Beratung durch unsere Beratungslehrer. Die Anmeldung ist jederzeit möglich.

Stundenplan am Kolleg WS 2017/18

Ihren Stundenplan sowie den jeweils gültigen Vertretungsplan finden Sie unter Aktuelles. Der Name Ihrer Klasse ist S1K, Ihr Klassenlehrer ist Herr Blum.

Fächer am Kolleg

Welche Fächer aktuell am Kolleg unterrichtet werden, können Sie dem Stundenplan entnehmen. Dort stehen prinzipiell die gleichen Fächer und Lehrerinnen / Lehrer zur Verfügung wie am Abendgymnasium, allerdings gibt es zusätzlich die Fächer Volkswirtschaftslehre bei Frau Mölders und Religion bei Frau Lindenbuß.
Französisch wird in den ersten beiden Semestern mit mehr Wochenstunden unterrichtet als am AG und in der Qualifikationsphase als Grundkurs weitergeführt, sodass es als Abiturfach gewählt werden kann.


In allen Fächern gelten die Anforderungen des Zentralabiturs.